Tag-Archiv | Embossing

Zarte Töne

Mein Blog zieht um http://danielarogall.de/!  Den aktuelle Beitrag findet Ihr hier http://danielarogall.de/?p=142!

Ich bin neulich durch das Internet spazieren gegangen und habe ein paar Challenge-Blogs besucht. Dabei bin ich auf eine Farbkombination in zart rosa gestoßen, die mich zu dieser Karte inspiriert hat. Leider habe ich den Blog nicht wieder gefunden, aber vielleicht liest ja diejenige mit, die mich zu diesem Beitrag inspiriert hat. Auf jeden Fall rief der Beitrag einige Erinnerungen wach. Ich erinnerte mich daran, dass ich damals sagte (zu dieser Zeit gab es nur 12 Farben), ich bräuchte nicht alle Distress Ink Pads und schon gar nicht tattered rose und milled lavender. Doch die Kombination …

Weiterlesen …

Advertisements

Der Augenblick

Kaum zu glauben, das inzwischen 10 Tage vergangen sind, in denen ich gar nicht kreativ war. Ich habe mich von der Arbeit so einnehmen lassen, dass ich nicht eine Minute zum Werkeln hatte und hätte dabei fast TMTA & more vergessen – sorry!

In den letzten Tagen konnte man den Eindruck gewinnen, dass der Winter vorbei ist und sich der Frühling seinen Weg bahnt. Die Sonne hat gelacht, die Vögel haben gezwitschert … und nun, wenn ich aus dem Fenster sehe ist alles weiß. Schön aussehen tut es ja und es ist hell und nicht wie lange Zeit grau, aber muss das sein? Ich habe mich schon so auf den Frühling gefreut und den hoffentlich bald darauf folgenden Sommer …

Egal man muss es nehmen wie es ist und das beste daraus machen. Also erhalte ich mir den Frühling und das Vogel gezwitschert mit Euch und dem Thema „Vögel“ bei TMTA & more 🙂 Ich hoffe Ihr seid dabei und zeigt Dani und mir viele, viele Vögel 😉

Da die Woche nicht ohne ein Beispiel starten darf, habe ich mir die Zeit genommen ein ATC für Euch zu machen, bevor ich wieder in die Arbeit versinke …

Vögel - Dani Rogall

Eule

Ich bin gerade spontan einer Eingebung gefolgt und dabei ist diese Karte entstanden. Anstoß dazu hat ein Sketch und der auf meinem Schreibtisch liegende Hintergrund gegeben. Die verwendeten Motive sind alle aus der creavil-Stempelkollektion.

A sketch and background on my desktop has given impetus and I  followed the inspiration. This is the result. The motifs used are all from the creavil stamps collection.

11-2013-Steampunk-Eule - Dani Rogall

Stempeltreffen, was ich geschafft habe …

So, heute kann ich Euch zeigen, was ich geschafft habe bei unserem Stempeltreffen. Aus den Workshopvorbereitungen habe ich häufig Hintergründe oder mache noch ganz viele Hintergründe, weil so ein Spaß damit habe oder mit besonders gut gefallen. Na ja, auf jeden Fall hatte ich noch einen tollen Hintergrund und den habe ich am Abend verarbeitet.

Der Anfang war schnell gemacht, denn ich wollte ein Stempel von Stampinton & Co. verwenden, mit Schrift und Schreibfedern und den habe ich auch eingesetzt. Das sah schon so toll aus, dass ich eigentlich nichts mehr drauf machen wollte, aber dennoch fehlte etwas und so habe ich mich für Alice-Motive entschieden. So sieht nun das Endergebnis aus …

ATC-Alice - Dani Rogall

ATC-Alice 2 - Dani Rogall

ATC-Alice 3 - Dani Rogall

Der Hintergrund ist übrigens mit PanPastel und ganz ohne Original Rust entstanden 😉

Kreativ mit Original Rust und PanPastel

Der erste Tag des Jahres hat gemütlich begonnen und haben statt mit Prickelwasser mit einem schönen Glas Whisky angestoßen. Dazu prasselte das Kaminfeuer. Nach einem kleinen Nickerchen ging es dann ebenso gemütlich weiter mit einem schönen Frühstück mit frisch gebackenen Brötchen und dann habe ich meiner Kreativität freien Lauf gelassen. Das Ergebnis könnt Ihr hier sehen.

1-2013-OriginalRust - Dani Rogall

Auf dieser Karte habe ich das Original Rust und PanPastel kombiniert. Nach dem der Hintergrund angelegt war, habe ich mit einigen Motiven aus meiner eigenen Stempelkollektion und schwarzem Embossingpulver weitergespielt. Damit aber nicht genug, mir fehlte noch etwas und so habe ich noch einen Schlüssel, den ich aus goldfarbenen Premo gefertigt habe, Washi Tape, kleine mit Crackle Paint bezogenen Herzen und Brads auf der Karte montiert und natürlich die Dame, die ich auf einer Buchseite separat gestempelt und mit PanPastel koloriert habe.

Zwischendurch bin ich ein bisschen im Netz unterwegs gewesen und habe einige Challenges entdeckt, die das Open Theme bei Sunday Postcard Art und Embossing heiß oder kalt bei Art Cards abdeckt. Vielleicht habt Ihr ja auch gerade etwas fertig bekommen, was zu den Themen passt. Dann schaut doch dort mal vorbei 😉

Wir wollen auf eine Karte …

Die hier wollen unbedingt auf eine Karte.

creavil-Nussknacker - Dani Rogall

Inzwischen habe ich einige Karten fertiggestellt, doch sind es nicht annähern genug, um jedem eine Karte zu schicken …

Nächstes Jahr sollte ich früher mit der Kartenproduktion anfangen. Ein Vorsatz, denn ich jedes Jahr auf ein neues fasse und dann ist Weihnachten plötzlich wieder so nah und die Zeit so knapp. Aber wem erzähle ich das, es geht Euch sicher genauso.

Ich werde jetzt Päckchen für den Versand fertig machen und die Nussknacker auf eine Karte bannen. Ein paar Tage sind es ja noch und da können noch ein paar Kärtchen mit Grüßen auf die Reise gehen.

Weihnachtskarten

Als ich vor vielen Jahren die Stempel für mich entdeckt habe, war Weihnachten eines meiner Lieblingsthemen. Weihnachten ging immer, doch mit den Jahren, kam das Weihnachtskarten stempeln in die Jahre. Sind die Ideen damals nur so gesprudelt, braucht es heute länger bis die Ideen kommen. Woran mag das liegen? Ich für meinen Teil habe festgestellt, dass es die Motive sind.

Was kann man also dagegen tun?

Tja, ich habe meine eigenen Weihnachtsstempel entworfen. Sie kamen zwar etwas spät, haben mich aber inspiriert und so entsteht eine Weihnachtskarte nach der anderen, fast so wie zu beginn meiner Stempelzeit. Sie unterscheiden sich zu den traditionellen und niedlichen Stempelmotiven, die der Markt so bereit hält, denn ich stehe auf Steampunk. Ihr könnt nun unschwer erraten, dass es sich bei meinen neuen Stempelmotiven um Steampunk-Weihnachtsmotive handelt.

Während ich überlegte, welche Motive sich am besten für die Steampunk-Kollektion eignen, ist mir aufgefallen, dass es nur sehr wenige Nussknacker als Stempelmotiv gibt. Also sollte in meiner kleinen Kollektion ein Nussknacker sein, die ich mir in diesem Jahr überall immer wieder angeschaut habe. Außerdem haben es ein Rentier und zwei Weihnachtskugeln in die Kollektion geschafft und damit sie auch problemlos auf ATCs oder Geschenkanhänger passen, gibt es sie auch als Miniaturausführung.

Mini-Set-Weihnachten

Die Weihnachtskarte darf jetzt natürlich nicht fehlen oder?

PostCard-Nussknacker - Dani Rogall

Wie Ihr seht geht es nicht ohne Original Rust, aber dieses Mal haben außerdem noch Jute, Buchseite, Distress Ink, PanPastel, ein Embossing Folder, Brads und natürlich der Steampunk-Nussknacker den Weg auf die Karte gefunden.