Herzen gehen immer?!

Herzen gehen immer, nicht nur zum Valentinstag. Heute sieht man ja überall Herzen und Blumen, also auch bei mir.  Neulich beim Kabel ziehen, haben wir Draht zum Durchziehen verwendet und diesen habe ich spontan zu einem Herz gebogen und mit dem Rest des Kabels umwickelt. Das Herz ist so etwa 20 cm groß, so kommt als Hintergrund nur eine Größe von 3o cm x 30 cm in Frage oder größer.

Den Bogen habe ich mit Tissue Wrap bezogen und mit Gesso lasiert. Da ich schon lange kein Original Rust mehr in den Händen hatte und ich schon Entzugserscheinungen habe, musste bei diesem Werk das Original Rust eingearbeitet werden. Ich habe den Hintergrund bis auf den Ausschnitt für das Herz mit Original Rust abgerieben, fixiert und einige Bereiche mit schwarzem Gesso und nach dem Trocknen nochmal partiell mit weißem Gesso bezogen.

Herz-Step1 - Dani Rogall
Im Anschluss wird ein Teil des Hintergrundes mit Glimmer Mist und Dylusions Ink Spray in Rot besprüht.

Herz-Step-2 - Dani Rogall
Die dunklen Bereiche werden nun nochmals mit Original Rust abgerieben. Durch die unterschiedlichen Farben des Untergrundes, changiert das Original Rust und der Rosteffekt kommt stärker zur Geltung.

Herz-Step-3 - Dani Rogall

Den Herzbereich noch einmal mit weißem Gesso lasieren. Dabei verfärbt sich das Gesso zart rosa durch die feinen Farbsprenkel die von den Sprühfarben auf der Oberfläche liegen.

Herz-Step-4 - Dani Rogall
Als nächstes habe ich das Drahtherz befestigt und die untere linke Ecke mit Blumen bestempelt. Die Blüten erhalten noch einen Hauch PanPastel.

Herz - Dani Rogall

3 thoughts on “Herzen gehen immer?!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s