PanPastel – Teil 2 vom creavil-Event

So, hier kommt Karte Nummer 2 vom creavil-Event. Bei der Vorstellung der PanPastel-Farben habe ich mich auf bekannte Techniken konzentriert. Mir war es wichtig zu zeigen, wie die Farben wirken, wie intensiv PanPastel ist und was für eine Ausstrahlung sie haben.

2 thoughts on “PanPastel – Teil 2 vom creavil-Event

  1. ich seh schon, nachdem ich deine schönen kreationen gesehen habe, muss ich jetzt meine panpastels doch mal auspacken;) das darf man ja gar nicht laut sagen: hab sie mir im nov 09 bei dick blick bestellt (weil teesha moore sie so angepriesen hatte in ihren journal-videos) und dann nie benutzt!! eine sünde eigentlich… aber was mich immer ein bisschen abgeschreckt hat ist, dass man doch da ein fixativ benutzen muss?? machst du das immer? ich hab vor ewig mal über kreide ein fixativ benutzt und das hat dann irgendwie die farbe verändert, deshalb stehe ich damit ein bisschen auf kriegsfuß… aber gut, probieren geht über studieren, vielleicht versuch ichs einfach mal mit haarspray…

  2. Hallo Johanna,
    da es sich bei den PanPastel-Farben, wie der Name ja auch schon verrät, um Pastellkreide handelt, kommt man nur selten, um eine Fixierung herum. Ob man auf eine Fixierung verzichten könnte, hängt vom Papier ab. Bei einer raueren Oberfläche bleiben die Farbpigmente besser hängen und lassen sich in die Oberfläche einarbeiten und sind dann bedingt wischfest.

    Mein Mann hat viel mit Pastellkreide gearbeitet und immer fixiert. Einige Bilder sind schon viele Jahre alt und die Farben sind noch wie am ersten Tag. Eine gutes Fixativ sollte die Farben nicht beeinflussen und sie in ihrer Beschaffenheit erstrahlen lassen, über Jahre, Jahrzehnte …

    Wenn Du Bilder fixierst, die längerfristig erhalten bleiben sollen, solltest Du nicht auf Haarspray zurückgreifen. Das ist, wenn überhaupt, nur eine alternative, wenn Du Karten machst, die vielleicht irgendwann „entsorgt“ werden.

    Liebe Grüße
    Dani

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s